Logo-BV-urkunden-weis_001

BÜRGERVEREIN
Nürnberg - Langwasser e.V.

BV Textarchiv

fotobanner3

Kontakt mit dem Bürgerverein     Impressum

LWKBild

Hier können Sie sich für unseren j0433939Newsletter anmelden.

Liebe Besucher,

hier finden Sie alle Ausgaben des Langwasser Kuriers aus den Jahren 2000 bis 2011

Der Langwasserkurier ist ein wichtiges Medium für den Bürgerverein Nürnberg Langwasser e.V. Er ist ein Bindeglied zwischen den Bürgern Langwassers und ihrem Bürgerverein.

Aktuelle Veranstaltungstermine, Kulturelle Veranstaltungen, Berichte aus der Vereinsarbeit des Bürgervereins und natürlich Berichte über unseren Stadtteil Langwasser wurden und werden in unserem Kurier veröffentlich. 3 mal jährlich wird durch die Redaktion, bestehend aus Kristina Brock, der Langwasserkurier aufwendig und mit viel Engagement erstellt.

Der Langwasserkurier ist längst nicht nur eine einfache Vereinszeitschrift, er ist ein Dokument, dass den Werdegang eines ganzen Stadtteils dokumentiert. Wir haben für Sie dieses Archiv bereitgestellt, um auch nachträglich Berichte und andere Informationen nachlesen zu können.

Die Ladezeiten können mehrere Minuten lang sein, da wir den Langwasserkurier in seiner Originalform für Sie bereitstellen. Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude beim stöbern in diesen Zeitdokumenten aus Langwasser.

Ihr Bürgerverein Nürnberg - Langwasser

Das Copyright der hier veröffentlichten Bilder liegt beim jeweiligen Fotografen/Ersteller. Ohne die Einwilligung des jeweiligen Fotografen ist weder eine Vervielfältigung noch eine Kopie der Bilder erlaubt. Die jeweiligen Fotografen haben ihre Einwilligung zur Veröffentlichung auf unserer Webseite erteilt. Wenn Sie eine Kopie von einem oder mehreren Bilder haben möchten, ist dazu das jeweilige Einverständins des Fotrografen erforderlich. Anfragen richten Sie bitte an webmaster@bvlangwasser.de wir werden die Anfrage entsprechend weiterleiten.

Fotografen der Bilder sind:

Adam Kalisz TV Langwasser + Reinhold Lohmüller + Werner Brock + Manfred Richter + Gerhard Berr + Heinz Dobmeier + Alfred Schroth 

Wollen Sie keinen Newsletter mehr erhalten, können Sie sich hier abmelden.>>>